Es trifft auch andere, - ich nenne Beispiele

helmut-1, Siebenbürgen, Dienstag, 20.09.2022, 11:30 (vor 69 Tagen) @ Manuel H.1999 Views

Z.B. meine Wenigkeit. Gerade eben habe ich für eine Dienstleistung gelöhnt. Einen Baggerlader mit Palettengabel, der mir verschiedene Dinge auf meinem Lagerplatz umsetzen musste. Mein geländegängiger Stapler muss repariert werden, und ich finde keinen, der das hinkriegt.

Im Herbst hat mir der Mann, mit dem ich öfters zusamenarbeite, angekündigt, dass er von 100 Lei die Stunde auf 120 Lei anheben muss, aufgrund der allgemeinen Verteuerung. Jetzt habe ich 200 Lei pro Stunde bezahlen müssen. Immer noch billiger als in Deutschland (1 € = 4,90 Lei), aber die Verteuerung um 100% ist schon heftig.

Da hat mir jemand auf meine fb-Seite was geschrieben. Leute, die mit beiden Beinen auf dem Boden stehen, die wirtschaftlich abgesichert und selbständig sind, weil sie umsichtig mit ihren Belangen umgehen. Trotzdem diese Horrormeldung:


Wir haben unsere Gasrechnung erhalten.
Von 4ct pro kWh und somit 152 Euro monatlich stieg der Betrag auf fast 40ct pro kWh und somit auf knappe 1700 Euro.
Wir bewohnen einen großen Resthof, mein Mann ist selbstständig, Alleinverdiener. Wir leben hier mit 5 unserer 11 Kinder. Auch wenn mein Mann sehr gut verdient sehen wir uns weder willens noch imstande solche Beiträge zu zahlen
Der Grundversorger nimmt keine Kunden mehr an.
Wir haben unsere Altersversorgung in Immobilien geplant, einige Mietwohnungen. Sollten die Mieter nicht bezahlen können, verlieren wir unsere Absicherung.
Soviel zum realen echten Fall.

Was sagt der Bürger dann drauf, - der immer wieder dieselbe Partei wählt:

"Das ist doch Scheiße!"

Was meint dann der Politiker dazu:

"Ich freue mich, dass wir ihren Geschmack getroffen haben"


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung