Es war schwierig, diese Info zu verifizieren.

helmut-1, Siebenbürgen, Mittwoch, 10.08.2022, 12:20 (vor 114 Tagen) @ solstitium1383 Views

Aber ich habs geschafft. Diese Nachricht über die Volksabstimmung ist in der Stadtverwaltung dieser Stadt nicht bekannt. Es sieht so aus, als ob das ein reiner Propagandawunsch der Russen wäre. Woher das genau kommt, - das ist mehr als schwierig, zu beurteilen. Es kann durchaus sein, dass 30% der Stadträte das befürworten würden, aber die Mehrheit eben nicht. Aber es gibt keinerlei Vorbereitungen für ein Referendum.

Es ist nicht meine Aufgabe, jede Information und jede Meinung hier im Gelben öffentlich zu hinterfragen. Aber ich tue es für mich. Ich werde den Eindruck nicht los, dass sich dieses Forum zu einem Treffen der Dampfplauderer entwickelt. Und genau das stört mich.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung