Na, das ist nun was ganz anderes

helmut-1, Siebenbürgen, Dienstag, 09.08.2022, 23:16 (vor 115 Tagen) @ Broesler1452 Views

So stelle ich mir eine Mitteilung vor. Darunter kann ich mir was vorstellen. Die Tatsache, das der senile Biden das gleich zensiert hat, ist schon ein halber Beweis für die Seriosität der Meldung.

War ich vor Ort und habe nachgezählt?

Kannst Du nicht, erwartet auch niemand. Aber ich wünsche mir eine "abgeklopfte" und vor allem nachvollziehbare Berichterstattung, weil mir was am Niveau des Gelben liegt. Dazu benötigt man oftmals eben ein paar Zeilen und ein paar links mehr.

Du kannst es doch, ich habs ja nun gesehen. Das Ganze sieht nun anders aus.Danke dafür!

Der Hintergrund:

Ich hab hier einen Zugang zu einigen Ukrainern, die in unserer Stadt Zuflucht gesucht haben. Es sind nicht mehr so viele wie zu Beginn, die meisten sind mit ihren SUVs nach Deutschland, wo sie genau die Kohle bekommen, die sie erwartet haben. Die Rumänen helfen nur mit Lebensmitteln.

Aber die Informationen, die ich über diese Leute über ihr Land bekomme, sind derart unterschiedlich, dass man sich jedes Mal fragt, was denn eigentlich stimmt und was nur der persönlichen Sichtweise entspricht.

Wir alle werden von Informationen der MSM und der Regierung überschüttet. Wir alle reagieren betroffen darüber, dass sich in Europa wieder ein Krieg ereignet hat. Wir alle dürsten nach Informationen, um Hintergründe und auch die aktuellen Ereignisse abklopfen zu können. Aber wir alle werden oftmals nach Strich und Faden angelogen.

Deshalb meine Skepsis, wenn eine Information nur in zwei Zeilen erfolgt.

(Ende des Romans)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung