Richtig. Wir bräuchten dbzgl. eine (einigermaßen) belastbare Erhebung.

Gebürtiger Hesse, Montag, 08.08.2022, 15:01 (vor 50 Tagen) @ Julius Corrino1666 Views

Ansonsten bleibt der Verdacht, daß von den Strippenziehern zum Karriere-Abschuß Freigegebene durch öffentliche Rotpunkt-Fotos gekennzeichnet werden, allzu sehr in der Luft hängen.
Was man aber auch im Fall des hiesigen Fotos vermuten darf, ist, daß jedweder Graphiker oder Foto-Designer einen solchen Klopper-Punkt, sei er durch Blitzlicht oder sonstwie entstanden, wohl sofort wegretuschiert hätte, andernfalls er mit seiner Nichtweiterbeschäftigung rechnen könnte. Das Ding MUSS vielmehr plaziert worden sein, aus Gründen, die wir nur nicht genau genug kennen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung