Der Zusammenhang ist plausibel.

Naclador, Göttingen, Montag, 08.08.2022, 13:29 (vor 47 Tagen) @ Durran917 Views

Da Feuchtigkeit im Wesentlichen durch bodennahe Verdunstung in die Atmosphäre gelangt, ist die Luft in Bodennähe fast immer feuchter als in 100-500 m Höhe. Wenn man Windräder in den Weg stellt, verwirbelt und durchmischt man die hohen mit den niedrigen Luftschichten und senkt damit die relative Luftfeuchte in Bodennähe, daraus folgt schnellere Verdunstung.

Gruß,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung