Wie heizen denn die Portugiesen?

Ankawor, Montag, 08.08.2022, 09:18 (vor 50 Tagen) @ Dieter962 Views

Dort in P. bin ich nicht schlechter eingebunden ins soz. Gefüge als in NRW und habe immer darauf geachtet, daß nicht nur ich von meinen Nachbarn profitiere sondern sie auch von mir.

Der wichtigste Aspekt!

Das zum Thema Fallhöhe:
Abgesehen davon sind Heizkosten auch kein großes Thema. Bis vor wenigen Jahren hatten nicht mal die Mehrheit der öffentlichen Verwaltungen eine Heizung. Da saßen die Beamten im Mantel, Fellstiefeln und Fingerhandschuhen im Winter in ihren Amtsstuben vorm PC bei Zimmertemperaturen kurz über 10 Grad.

Das kenne ich auch von anderen Ländern. Aber wie ist es denn jetzt? Ich weiß, dass die Franzosen elektrisch (zu) heizen (hoffen).

Wie heizen sie in Portugal? Laut AGSI sind dort übrigens die Gasspeicher zu 100 % gefüllt,
mit knapp 4 TWh (Deutschlands Kapazität 240 TWh).

Ich war mal zu Silvester an der Algarve und habe mir den A. abgefroren. Nicht mal der elektrische Heizlüfter hat viel geholfen.


Also ich bleibe bei meiner relaxten Einstellung, finde die Zeit spannend und wie gesagt, eine wohltuende, verjüngende Herausforderung die richtigen Entscheidungen zur rechten Zeit zu finden. Das Hirn möchte beschäftigt sein, um seiner Existenzberechtigung wegen.

Das sehe ich auch so und bin auch täglich mit den Entscheidungen befasst. Ein Kältewinter in D würde uns dank Vorbereitungen nicht beeinträchtigen. Fraglich ist aber, was die Obrigkeit einem dann an "Solidarität" abverlangt.

Deine steten Berichte aus Portugal sind bei mir unmerklich langsam immer besser angekommen. Danke. Demnächst fahre ich wieder hin, offiziell um Urlaub zu machen, insgeheim aber zu ganz anderen Zwecken <img src=" />

Gruß
Ankawor


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung