Mein Dilemma...

so_gesehen, Montag, 08.08.2022, 01:44 (vor 59 Tagen) @ b.o.bachter1719 Views

Genau für diesen Impfstoff und die geänderten Bestellmengen wollte ich auch schon etwas schreiben, war aber mit anderen Dingen beschäftigt.

Der EINZIGE Impfstoff mit VOLL-ZULASSUNG wird "unter den Teppich gekehrt".
Von ehemals 33Mio. bestellten Dosen in 2023 bleiben für die gesamte EU nun 1,25Mio in der Bestellung.

Für mich persönlich ist VLA2001 die einzige Möglichkeit mich impfen zu lassen, da ich aufgrund einer
Thrombose-Neigung nicht mit mRNA und/oder Vektor-Impfstoffen geimpft werden kann/darf/soll.

Hinzu kommt, daß VLA2001 empfohlen ist in der Altersklasse 17-50 Jahre.

Ich werde Anfang 2023 51 .... Ist mir aber egal.
Leider bietet das lokale Impfzentrum derzeit keine Impfung mit VLA2011 an.

Wahrscheinlich liegt es daran, daß von den "anderen Impfstoffen" so viele bestellt worden sind und die "Impf-Müdigkeit" um sich gegriffen hat.

Hoffentlich werden immer mehr Menschen realisieren, daß auch eine 4. Impfung nicht vor Ansteckung schützt und somit KEINE Impfung mit mRNA und/oder Vektor zielführend sind (zumindest nicht aus Sicht der sich Impfenden)...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung