Das habe ich ja hier schon vor genau zweieinhalb (!) Jahren geschrieben! Dass "die Amis" mit den Commies in China zusammenarbeiten bei der Biotechnologie, hier bei Covid19!

Hannes, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Sonntag, 07.08.2022, 01:01 (vor 49 Tagen) @ Ikonoklast1411 Views
bearbeitet von Hannes, Sonntag, 07.08.2022, 01:08

Peter Daszak bestätigt, dass China seine Griffel bei C19 drin hat:

https://nitter.net/Ernestonewage/status/1555232911984627713#m

SPIKE PROTEIN "So, we sequenced the spike protein, the protein that attaches to cells, then we... well, I didn't do this work, my colleagues in China did the work..."


Deutsch:

SPIKE PROTEIN "Wir haben also das Spike-Protein sequenziert, das Protein, das sich an die Zellen anheftet, und dann haben wir... nun, ich habe diese Arbeit nicht gemacht, meine Kollegen in China haben die Arbeit gemacht..."

ich finde leider nicht mehr alles hier, aber für mich war das schon Anfang Februar 2020 klar, also eine oder zwei Wochen nachdem die im Radio meldeten, das in China was ausgebrochen wäre, erinnere mich genau an die Baubesprechung, wo man mich und meine eingesperrten Millionen Chinesen belächelte. Dreiundzwanzigster Januar 2020? Müsste ich in meinem "Managerkalender" nachgucken, Band 2020 im Schrank zu Hause. Hasse Outlook, seit diesem Jahr übrigens auch für mich leider nun Pflicht.

Egal, hier Zitat von meinem Beitrag vom Montag, 03.02.2020, 18:14 @ Hannes3998 Views:

"Indische Behörden sollen eine Untersuchung gegen das chinesische Wuhan Institut (Virologie) eingeleitet haben. Die bewussten Wissenschaftler (siehe HIV-Ergebnisse, unten) wären gezwungen worden, ihre Studie zurückzuziehen, die ja zu dem Schluss kam, dass das Coronavirus mit dem HIV-AIDS-Virus gepimpt wurde, höchstwahrscheinlich von Menschenhand.

Aufhänger der Aktion: Ohne staatliche Genehmigung hätten Amis (und das mit Knete vom US-Verteidigungsministerium) mitgewirkt an einer Studie, die schon letzten Herbst in einer Zeitung veröffentlicht wurde, die von der Bill-and-Melinda-Gates-Foundation gegründet wurde."

Wie gesagt, die späteren Beiträge von mir dazu finde ich jetzt nicht.

Ich habe ja immer hier mich so geäußert, dass die Commies und die Hochfinanz, aus USA oder woher auch immer, längst zusammenarbeiten. In einem Beitrag Mitte 2020 schrieb ich hier, dass die chinesischen Spitzenbehörden davon wohl nicht informiert waren, was die da lokal in Wuhan für Devisengeschäfte betrieben haben im Labor, jedenfalls wussten die das nicht genau.

Und als die das mitkriegten (2020?), spätestens, als es zum Ausbruch kam (oder gehörte der schon zur chinesischen Aktion RETOURE?) machten die Behörden massiv alles zu.

Aber nicht alles. Hmmm ...
[[hae]]
Mit dem heutigen Wissen würde ich ergänzen: Und schickten das Return to sender über den großen Teich und per Boten nach Ischgl und deutsche Firmenbesprechungen usw. Aber das ist nur meine Vermutung. Vielleicht auch die von Trump. Keine Ahnung, was der alles weiß.
[[freude]]

Gesichert scheint nun aber zumindest meine damalige, primäre Vermutung: Das Pentagon hat in Indien und China Virenbeute gemacht und nach Wuhan zum verschlimmbessern mitgenommen. Und die Kommunistische Partei war über die Details nicht informiert worden. Die wussten wohl, dass da für Pharmaforschung Dollars reinkommen. Auch mit dem pentagon haben die vermutlich kein Problem, wenn sie die Kontrolle behalten. Haben sie aber nicht.

Auf gut Deutsch haben die Hintertanen via USA (gates, Fauci, egal, Drosten auch?) die Commies beschissen. GROSZER PLAN dahinter.

(vielleicht ist auch eine Panne dabei passiert? beispielsweise, dass die Chinesen-Stasi des Pudels Kern zu früh erkannte, vielleicht konnten Agenten noch rechtzeitig abhauen nach USA - die anderen wurden längst zur Organspende freigegeben ...)

Naja, Pack schlägt sich, Pack verträgt sich.

Deswegen sind die also nicht "Geschiedene Leute". Die Mauscheleien laufen weiter, da kann'ste Gift 'drauf nehmen. Globale Hochfinanz und KPCh gehören zusammen, ich bleibe dabei: "der Sozialismus siecht", the future is female!
[[ironie]]

H.

--
Eine Hand für den Mann und eine Hand für das Schiff.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung