Gegen Ukrainer und Russen hab ich nichts. (mT)

DT, Samstag, 06.08.2022, 10:39 (vor 61 Tagen) @ Plancius2087 Views

Es sind Christen, teilen unsere Werte, ihre Frauen sind wunderschön, kinderlieb und haben noch konservative Werte (auch wenn sie anspruchsvoll sind und viel shoppen gehen) und die Männer haben oft eine gute Bildung und arbeiten im IT und High-Tech Bereich. Sie sind sehr loyal und schätzen deutsche Werte, den Staat, und vor allem, zahlen ins Sozialsystem ein und deutsche Steuern. Ich habe noch keinen Ukrainer am Bahnhof rumlungern sehen mit dem Handy in der Handy, mich belästigend, die Füße auf die Sitze legend und auf arabisch rum grölend, Dreck erzeugend und wegwerfend. Ich kann mich über meine ukrainischen und russischen Mitarbeiter in keinster Weise beschweren.

Wenn zwei Millionen kommen, fleißig sind, nach kurzer Zeit bei mir als Mieter einziehen, danach Wohnungen und schlußendlich Häuser kaufen, ihre Kinder anständig erziehen und die Bildung und das Wissen hoch halten, was kann man sich besseres wünschen? Eigentlich nur noch Singaporer, Chinesen, Thais, Japaner. Fleißige und wertekonservative Asiaten eben.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung