Dazu gibt es von Pyakin ..... ein Interview ....

NST, Südthailand, Freitag, 05.08.2022, 05:27 (vor 621 Tagen) @ Miesepeter1744 Views
bearbeitet von NST, Freitag, 05.08.2022, 05:43

Wie aber soll ein von den USA verlassener Kontinent, der "nur noch ein Haufen Chaos sein wird" ein Russland, das aussen bleibt, in einen heissen Krieg verwickeln können? Selbst heute, wo die Fassade noch nicht ganz zusammengefallen ist, glaubt doch niemand, sicherlich auch in Russland nicht, dass Europa Russland in einem erneuten Angriff existentiell gefährden könnte, es sei denn in einem Harakiri-Manöver zum Zwecke der Reduktion der Weltbevölkerung?

Interview Alina Lipp und V.Pyakin. Der Westen vs. Russland (Teil 1 von 8)

Der 1. Teil ist veröffentlicht, die anderen folgen. Pyakin spricht von einem tausend Jahre Zyklus ..... also es läuft etwas ganz anderes, als uns suggeriert wird.

Elwira Sachipsadowna Nabiullina

Möglich ??
Mit Qualität vor Quantität --- denkbar, ja und Zeit ist der Hauptverbündete.
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung