Für den, der die grundlegenden Zusammenhänge nicht verstanden hat, ist alles hochkomplex

Mephistopheles, Datschiburg, Donnerstag, 04.08.2022, 13:50 (vor 51 Tagen) @ Beo21932 Views

Das Thema "Höhe der Arbeitslöhne" ist hoch komplex. Heben wir uns aber für ein anderes Mal auf. Da müssten wir u.a. auf das Kräfte-/Machtverhältnis zwischen Kapital und Arbeitskraft in der heutigen Wirtschaftsordnung (BeWi) zu sprechen kommen.

Quatsch. Wo kein Geld da ist, helfen keine Kräfte-/Machtverhältnisse.

Wo nichts ist, hst auch der Kaiser sein Recht verloren

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung