Pflegeheim-Zuzahlungen im örtlichen Heim steigen ab September um 15% (von 2100 auf 2400 Euro ca.), woanders noch mehr. Ist das ein Treiber für die Inflation, d.h. werden Löhne und Renten nachziehen?

BerndBorchert, Mittwoch, 03.08.2022, 21:04 (vor 65 Tagen)3799 Views
bearbeitet von BerndBorchert, Mittwoch, 03.08.2022, 21:26

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Kosten-fuer-Plaetze-in-Pflegeheimen-steige...

Es werden auch die Löhne für die Pflegekräfte ab dann um ca. 15% steigen.

Werden die anderen Berufe nachziehen? Was ist mit den Renten? (die übrigens für die meisten Pflegepatienten die wichtigste Quelle für die Pflegeheim Zuzahlung ist)

Werden wir 2022/23 eine generelle Inflation von 15% pro Jahr haben, und das mehrere Jahre lang? Im Supermarkt ist die 15% Inflation ja sowieso schon da.

Bernd Borchert

Ceterum censeo: Der Grund für Inflation ist nicht Corona oder Putin, sondern der seit 2009 der EZB erlaubte Offenmarkt-Aufkauf von Euroland-Staatsanleihen. Das Geld wird weniger wert im Vergleich zu allem anderen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung