Ein Teelicht Ofen macht einen deutlichen Unterschied: 40 Watt STRAHLUNGS-Wärme in Körpernähe nutzen mehr als 40 Watt WarmLUFT an der Zimmerdecke!

Konstantin ⌂, Waldhessen, Mittwoch, 03.08.2022, 14:21 (vor 52 Tagen) @ Mirko21539 Views

Wie oft schon habe ich erlebt daß teilgebildete Theoretiker am simplen Teelichtofen ihre Schwächen offenbaren.
Diese Billig-Öfen sind weit weit wirksamer als viele denken!

Es gibt auch sehr sparsame Taschenöfen für Jäger auf dem Hochsitz. Die wärmen den Jäger obwohl Physik-Schlaumeier behaupten könnten, daß man mehrere hunderttausend Watt Warmluftheizung bräuchte um den Wald aufzuheizen damit der Hochsitz mit dem Jäger auch warm wird...

Es geht beim Teelichtofen NICHT um die gesamte freigesetzte Wärmemenge.
Es geht um die ART der Wärme: Strahlung in Körpernähe statt Warmluft an der Zimmerdecke.

Zitat:

Energieerhaltungssatz? Wie der Teelichtofen wärmt, ohne den Energieerhaltungssatz zu umgehen

Als Teelichtofen-Fan kann es passieren, dass man von jemand ohne Teelichtofenerfahrung gefragt wird, ob man in Physik nicht aufgepasst hätte und dass die theoretische Heizleistung der Teelichter für eine spürbare Wärme eigentlich zu gering sein müsste und damit es egal ist, ob man Teelichter mit oder ohne Ofen nutzt. Um zu verstehen warum der Teelichtofen trotz seiner geringen Heizleistung (ca. 40 Watt pro Teelicht) dennoch eine angenehme Wärme in seiner Umgebung abgibt, muss man tiefer in die Physik einsteigen als nur Wattzahlen zu vergleichen oder den Energieerhaltungssatz zu betrachten. Das große Geheimnis liegt in der unterschiedlichen Wirkungsweise der beiden Wärmearten, Strahlungs- und Konvektionswäre. Die Konvektionswärme der Teelichter wird mit dem Teelichtofen in Strahlungswärme umgewandelt und so für den Menschen besser nutzbar gemacht. Strahlungswärme und Konvektionswärme sind zwei verschiedene Arten der Wärmeabgabe bzw. Wärmeverteilung und haben einen unterschiedlichen Einfluss auf die Raumtemperatur und das Raumklima. Ob die Raumluft heiß, trocken, feucht oder kalt ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Die Wärme wird bei beiden Wärmearten trotz gleicher Temperatur im Zimmer unterschiedlich empfunden. [...]

Quelle: https://www.kreativ-bastelstube.de/teelichtofen-test-strahlungswaerme-vs-konvektionswaerme

Viele Grüße
Konstantin

--
"Die wichtigsten Bücher für Herz und Seele: Anastasia"


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung