Das geht vollkommen daneben. "Achtung, ich behaupte mal was, was hier im orum, wie überall im Mainstream, tabu ist!"

Mephistopheles, Datschiburg, Mittwoch, 03.08.2022, 13:31 (vor 55 Tagen) @ DT1430 Views

DC Strom rausschickt, sprich Gleichstrom, also Frequenz Null.
Bei Frequenz Null braucht sie ja auch keine Angst davor zu haben.

Hinter diesen irrationalen (vom Unterbewusstseim gesandten) Ängsten verbirgt sich nichts anderes als die Ahung, ein alsches Leben zu führen, nämlich eines, das von der Evolution nicht vorgesehen ist und lediglich deswegen möglich ist, weil die Evolution ausgetrickst wurde. Da dieses Wissen darum tabu ist, wird es nicht bewusst, sondern taucht lediglich als irrationale Lebensangst auf.

Da die eigentliche Ursache tabu ist, nützt es nichts, wenn man mit rationalen Argumenten dagegen vorgeht. Die irrationale Angst taucht sofort an anderer Stelle in einer leicht abgeänderten Form wieder auf.

Lösung:

Bir jetzt konnten diese irrationalen Ängste, nämlich, ein falsches Leben zu führen, nur auf eine Art gelöst werden: Nämlich darin, einen Kamp gegen einen Gegner (wobei der Gegner auch ein Tier sein kann) zu führen und diesen zu überleben. Damit hat man dann seine Daseinsberechtigung unter Beweis gestellt. Die irrationalen Ängste verschwinden dann wie von Zauberhand weggewischt.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung