Das Buch als pdf: hier + Tote Impfärztin in Österreich

solstitium, Mittwoch, 03.08.2022, 00:03 (vor 63 Tagen) @ Mephistopheles1087 Views
bearbeitet von solstitium, Mittwoch, 03.08.2022, 00:12

https://t.me/gehlkenronald/10424


Dann lest mal schön durch und berichtet!


Ach so, bei der Gelegenheit:
Impfärztin in Österreicc, die Kleinkind Impfungen bewarb, begeht Suizid
https://www.wochenblick.at/oesterreich/suizid-von-impf-aerztin-corona-system-instrument...

Nicht die erste und nicht die Letzte, die wurde sich wohl darüber im Klaren, was sie gemacht hat und zog die logischen Konsequenzen, wie alle Menschen die Harakiri begingen.

Wie viele die bereits machten und noch machen werden, wird kaum bis schwerlich an die Öffentlichkeit gelangen.

Aus Erfahrung in anderen Dingen, bzgl. Medienschweigekartell kann man aus einer Veröffentlichung derlei Gestalt, 100 tatsächlich bereits geschehene Fälle hochrechnen.

In Verdacht geraten dabei alle Fälle, bei denen offiziell faktisch nichts weiter gesagt wird - bsp. Nontschew, weil sein Spezi ja auch so ein Impfwerbender Blogbetreiber war.

--
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=568547
[image]

"...nein, wer NICHT kämpfen will, der fällt genauso!"
(Zur Erklärung, man "fällt" im Krieg, ohne Krieg hieße es man stirbt!)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung