Aber @Meph ..

nereus, Dienstag, 02.08.2022, 17:05 (vor 66 Tagen) @ Mephistopheles1204 Views

.. ich weiß doch, daß Dir der ganze Logen-Krempel überhaupt nicht schmeckt und Du wirst auch wissen warum? [[freude]]

Dennoch werde ich, so lange ich das darf und kann, meinen Senf dazu einstellen.
Ca. 1.800 Aufrufe für diesen Beitrag deuten zumindest an, daß es ein paar Leute interessiert.

Du schreibst: Statt zu erkennen, dass diese sämtlichen Verschwörungen, wenn es sie denn geben sollte, nichts anderes sind als unvermeidliche Symptome des Niedergangs einer Kultur, beschäftigt man sich inbrünstig damitwas sie wohl bezwecken könnten oder lieber auch nicht bezwecken könnten, ohne zu sehen, dass sie überhaupt nichts (mehr) erreichen können. Weder können sie den Niedergang aufhalten, genau so wenig, wie die Assasinen das konnten, noch werden sie im Verlauf der weiteren Ereignisse eine Rolle spielen. Sie sind eben nur Symptome des Niedergangs.

Das ist, mit Verlaub, dummes Geschwätz.
Die erste Ur-Loge wurde etwa 1848 gegründet, also vor 174 Jahren!
Weitere folgten in den Jahrzehnten darauf und heute soll es angeblich 36 oder 37 davon geben.

Und was passierte alles dazwischen?
Zwei große Weltkriege, viele kleine Kriege, mehrere große Wirtschaftskrisen und viele kleine, Aufschuldungen und Entschuldungen, Revolutionen und endloser Terror, Währungen vergingen und kamen und alles in einer Zeit, wo die selbsternannten Weltenlenker die Figuren über's Brett gezogen haben und dabei Millionen von "Bauern" opferten.
Mach Du auf Debitismus, ich mach weiter auf Verschwörung und wir beide nennen das dann Arbeitsteilung. [[zigarre]]

mfG
nereus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung