Ich sterbe nicht für Öl (Slogan der Grünen, beim Golfkrieg vor 31 Jahren)

Joe68, Montag, 04.07.2022, 15:56 (vor 41 Tagen) @ NST1305 Views

Damals waren die Grünen für eine deutsche Neutralität, obwohl der böse Westfreund Saddam das kleine Kuweit überfiel um sich das dortige Öl zu schnappen.

Die USA boten eine 700.000 Armee auf, um den Völkerrecht, nein, das Öl, zu befreien.

Heute, nach 31 Jahren, gibt es kaum eine USA freundlichere PArtei als die GRÜNEN, heute, nach 31 Jahren, schicken sie liebend gerne deutsche Waffen in ein Kriegsgebiet, entgegen deren Partei- und Wahlprogramm. Selbst der Klimawandel, die grösste Menschheitskatastrophe, muss sich dem politischen Diktat unterwerfen. Jetzt sind die GRÜNEN für dreckiges Frackinggas und importen Kohlestrom.

Interessante Zeiten.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung