Ich mache es kurz ....

NST, Südthailand, Montag, 04.07.2022, 04:55 (vor 714 Tagen) @ Mephistopheles2576 Views
bearbeitet von NST, Montag, 04.07.2022, 05:23

Ein Kaspar Hauser .....

Diese Thematik war damals Kern der -grünen Bewegung- in den 80er Jahren. In folgendem Buch

[image]

... wird darauf eingegangen, erst mal zu den beiden auf dem Bild.
Krishamurti - wurde von den Theosophen erzogen - Blavatsky, Anne Besant, Leadbeater ...

[image]

https://www.theosophy.world/resource/c-w-leadbeater-annie-besant-krishnamurti-theosophy-uk

.... und zwar sollte das der neue Weltenlehrer werden - Jesus der 2. oder so etwas ähnliches. Krishnamurti selbst - als er älter wurde, erkannte was damals lief und stieg aus dem Programm aus.

David Bohm - ein Schüler Einsteins - ein Buch das zu seinem Leben passt, -Implizite Ordnung- darin wurde seine Theorie am besten dargestellt - für die nicht Physiker.

Das Ergebnis des Dialogs der beiden kurz auf den Punkt gebracht - alles aus der Erinnerung. Ein Werden - also Evolution, das gibt es nicht.

Das war schon damals der Kern - aus Sicht von beiden übrigens, jeder kam auf unterschiedliche Art und Weise zum gleichen Schluss.

So sehe ich das im wesentlichen auch - es gibt keine Entwicklung - es ist schon alles da.

Schlussfolgerung: wenn es intelligente Menschen gibt - dann wird es auch intelligente KI geben, die Prozesse im Hintergrund sind die gleichen.
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung