June Almeida: (mTuL)

DT, Montag, 04.07.2022, 01:21 (vor 42 Tagen) @ Ikonoklast1284 Views
bearbeitet von DT, Montag, 04.07.2022, 01:43

https://de.wikipedia.org/wiki/June_Almeida

[image]


Die von Almeida erfundene Technik war so originell wie einfach. Sie mischte Virus-Proben mit Antikörpern, deren Reaktionsfähigkeit mit den Viren sie kannte. Die Antikörper besetzen die Viren und machen letztere auch in geringer Konzentration im TEM erkennbar.[8]

Ein großer Erfolg gelang Almeida mit der ersten Darstellung des Rötelnvirus. Dieses ist die Ursache für Fehlbildungen des Kindes, wenn sich die Mutter in den ersten Wochen der Schwangerschaft damit infiziert.

Almeida arbeitete auch mit David Tyrrell zusammen, dem Direktor des Common Cold Research Centre: eine Institution in Salisbury zur Erforschung gewöhnlicher Erkältungen.[9] Die ursächlichen Viren ließen sich nicht auf herkömmliche Weise kultivieren. Doch Tyrrell hatte eine neue Methode mit Organkulturen entwickelte. So war nicht nur den Erkältungsursachen auf den Grund zu gehen, sondern es wurden auch bisher unbekannte Viren entdeckt. Darunter waren die Coronaviren, die neuartige Infektionen der Atemwege verursachten.[10][11] Über die Namensgebung berichtete die Zeitschrift „Nature“ im folgenden Jahr (1968).[12]

Viren vermögen auf dreierlei Weise in betroffenen Organismen zu wirken. 1. Lytisch: Das Virus zerstört die Wirtszelle. 2. Karzinogen: Das Virus verwandelt die Wirtszelle in eine bösartige Tumorzelle. 3. Latent: Das Virus verbleibt in der Wirtszelle ohne erkennbare Symptome hervorzurufen. Auf die dritte Möglichkeit wurden Krankheiten des Nervensystems untersucht.[13]

Nicht minder bedeutsam war die gemeinsame Forschung mit Waterson an Hepatitis B; die Leberentzündung ist weltweit eine der häufigsten Virusinfektionen.[14] Die Untersuchung des Antigens ermutigte die Autoren, einen Impfstoff in Aussicht zu stellen.[15][16] Mit der Almeida-Methode wurde das Norovirus identifiziert, anfangs unter dem Namen Norwalk-Virus veröffentlicht. Dieses und ähnliche Viren verursachen Gastroenteritis, eine nicht seltene Infektion des Verdauungstraktes bei Erwachsenen.[17][18]

https://www.ardalpha.de/june-almeida-die-vergessene-coronavirus-entdeckerin-100.html


Das Coronavirus entdeckte June Almeida 1964. David Tyrell, Forschungsleiter des Medical Research Council Common Cold Unit am Harvard Hospital, hatte von einem Kollegen von Almeidas Fachwissen erfahren und schickte ihr Proben, die mit B814 infiziert waren. B814 wurde als dem Grippevirus ähnlich beschrieben - aber eben nicht genau gleich. Obwohl mit B814 infizierte Freiwillige nicht die für die meisten Erkältungen typischen Halsschmerzen bekamen, verspürten sie ungewöhnliches Unwohlsein. Und das Virus wurde durch Fettlösungsmittel neutralisiert, was bedeutete, dass B814 im Gegensatz zum durchschnittlichen Erkältungsvirus eine Lipidbeschichtung hatte.


(So könnte Inventors Benzinschnüffelei wirken... Hat er eigentlich jetzt auch schon Covid gehabt?)


June Almeida untersuchte die Proben, obwohl Tyrell wenig Hoffnung hatte, Neues zu erfahren. Man nahm an, dass das Elektronenmikroskop Viren nur in gereinigten, konzentrierten Proben nachweisen könne. Die vorliegenden Proben entsprachen dem ganz und gar nicht. June Almeida hingegen war optimistisch, dass sie mit ihren neuen verbesserten Techniken in der Lage sein würde, Viruspartikel in den angelegten Kulturen zu finden. Tatsächlich, so erinnert sich David Tyrrell in seinem Buch "Cold Wars: The Fight Against the Common Cold" wurden alle Hoffnungen übertroffen:

"Sie erkannte alle bekannten Viren, und ihre Bilder zeigten die Strukturen wunderbar. Aber was noch wichtiger ist, sie hat Viruspartikel in den B814-Exemplaren gesehen!" Blieb nur ein Problem: Das neue Virus benötigte einen Namen. Die Bilder von B814 zeigten, dass das Virus von einer Art Heiligenschein umgeben war, ähnlich einer Sonnenkorona. Das Coronavirus war geboren.

[image]


So, und jetzt bin ich mal auf die Antwort vom Waldorflehrer Herbert Ludwig aka Falkenauge gespannt, was er dazu an esoterischen Argumenten dagegensetzen will, wie zB "es wurde noch niemals ein isoliertes Virus gesehen etc.".

https://fassadenkratzer.wordpress.com/2021/06/14/virologen-die-krankmachende-viren-beha...

Was gibts eigentlich für belegte und getestete Wissenschaftserkenntnisse von Falkenauge? Oder nur Hintereinanderreihungen von ASCII Zeichen, die für erhöhte Entropie sorgen?

Es sind Lehrer wie er die mit höchstpersönlicher Verantwortung für die Verdummung von Grünen-Gesocks sorgen, was dann ganz gezielt unsere Wirtschaft, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und dem darauf basierten Fortschritt beruht, zerstören möchte.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung