Der Goldpreis? Du hast Sorgen. Habe meinem Weibe erstmals 2003 mal ein Dutzend Unzen geschenkt, nur mal so. Und so weiter. 2008 habe ich das (in Krügerrand-Hamsterei) entartete Beschaffen abgebrochen.

Hannes, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Sonntag, 03.07.2022, 22:19 (vor 43 Tagen) @ KiS963 Views
bearbeitet von Hannes, Sonntag, 03.07.2022, 22:25

Ja @KiS, so ungefähr wird es kommen:

Mal davon abgesehen wird, einfach meine Vermutung, aus Russland wieder ein Schachzug kommen, bei dem der Wertewesten und besonders Almanistan sich selbst in die Enge manövrien oder gleich ganz Schachmatt setzen.
Auch spielt es eine Rolle, dass die Russen keine Lust mehr haben die Waffenlieferanten zu unterstützen, selbst wenn sie diese Lieferungen wegbomben oder annektieren.

Vielleicht wird es heissen, die NordStream Betriebssicherheit kann aufgrund fehlender Teile nicht gewährleistet werden und Durchfluss geht runter auf Null. Oder andere Sachen die einem noch nicht einfallen.
Die EU hat schon signalisiert, dass es nicht gewillt ist wirklich alles aufs Spiel zu setzen
https://www.reuters.com/world/europe/exclusive-kaliningrad-row-eu-nears-compromise-deal...

Mal sehen wie die Sache in Spitzbergen ausgeht
https://de.rt.com/podcast/142348-eskalationsgefahr-im-hohen-norden-norwegische/

Und die Bauernproteste in NL zeigen den Merkelisten was blüht wenn durch Corona angestaunter Hass und Wut ausbrechen und man wird versuchen in letzter Sekunde das Ruder umzureissen, aber sowas hat beispielsweise schon bei Titanic nicht geklappt.

Wie sich der Goldpreis in Anbetracht dessen entwickeln wird?

Goldkauf? Ja, auch, nur "auch". Bei mir war es Teil der Geldanlage, nicht spekulativ, zuförderst jedenfalls nicht. Sparen vermeiden (Zahlen auf dem Konto). Über Aktienkauf bis hin zu Warenkauf. Letzterer ist derzeit angesagt. Aktuell in Lithium und drumherum (Elt-Material), eine Herausforderung, das Zeug noch zu akzeptablen Preisen zu beschaffen. Dazu lügen sie Dir die Hucke voll: "auf Lager" und wenn Du Vorkasse gemacht hast, sagen sie Dir - sorry, im Lager aus, im August kommt wieder was rein ...
[[motz]]

Und dann muss (nach Feierabend) das ja auch alles noch von mir verbaut werden. Und mein liebes Weib legt mir dann auch noch Zeitungsauschnitte auf's Klo zum Lesen, ich glaube, ich bin bei Januar :-P

Was ich sagen will, panta rhei, das Waren-Hamstern ist wahrscheinlich auch schon wieder vorbei, "cash is king" kommt? Deflation, globale Giga-Rezession und Liquiditätsklemme? Dann hätte ich die teuren Sachen wie LiFeYPO4-Akkus nächstes Jahr kaufen sollen, weil sie dann billigst verschleudert werden? Hmmm ... ist mir zu unsicher, ich hätte gern vor dem Winter meine Anlage fertig ausgebaut, auf den mit Sicherheit zukünftig erforderlichen höheren Leistungsbedarf. Geld für einen SUV hätte ich noch, wenn die gute Depression kommt, auch für zwei oder dreiundzwanzig ...
[[zwinker]]

Der Goldpreis ist mir wirklich schnuppe derzeit.

Meine "lieben Mitmenschen" fürchte ich, Bürger-/Krieg. Nicht den Goldpreisverfall.
[[zigarre]]

H.

--
Eine Hand für den Mann und eine Hand für das Schiff.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung