Wir sind "leider"alle durch unsere frühkindlichen und späteren Erfahrungen geprägte Lebenssysteme.

Olivia, Sonntag, 03.07.2022, 21:00 (vor 43 Tagen) @ mawa991248 Views

Was für ein Glück, dass den meisten nicht bewußt ist, wie sehr der eigene Werdegang (von der Kindheit an) die Wahrnehmung und die Denk- und Entscheidungsfähigkeit beeinflußt. Wir laufen in der Regel alle mit "Tunnelvision" herum. Jeder mit der seinen.
Sehr ähnlich den "Computern". Programm eingespeist, einige Update später..... und heraus kommt ein Mensch, der denkt, dass das, was er empfindet, wahrnimmt, fühlt oder denkt..... Realität sei. Was für ein Irrtum.

Und das Traurige ist, dass die "Programme" später kaum noch umgeschrieben werden können.... Klar können nicht einige Updates gemacht werden..... Aber für eine neueres, leistungsfähigeres System muß alles neu aufgesetzt werden.... DAS wissen alle Politiker bereits seit Jahrtausenden. Warum wohl gehen sie so zielgerichtet an die Jugend heran..... "Die Jugend ist unsere Zukunft". :-)

Ja, innerhalb der Grenzen der eigenen "Programmierung" ist jeder frei. Das muß man wissen. Die Grenzen sind die eigene Programmierung, die in der Regel nicht als solche erkannt und wahrgenommen wird.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung