Der deep state begründet die KI esoterisch

Manuel H., Sonntag, 03.07.2022, 20:34 (vor 39 Tagen) @ Falkenauge1355 Views

Jene sind in keinster Weise Materialisten, sondern Deisten. Anhänger Luzifers. Gegner Gottes.

Als Sir Lord Blankfein als Chef der Notenbank zur Geldkrise befragt wurde, meinte er: "Ich tue doch nur Gottes Werk."
Das meint er auch so, meint aber seinen Gott.

Mit der KI sollen Dämonen (Freimaurer nennen sie wertfrei "spirits") in die Welt materialisiert werden.

Der Raketenwissenschaftler Alan Parson mit Ron Hubbard entsprechende Experimente in der Wüste der USA gemacht.

Die Pop-Konzerte sind auch Rituale, die solche Entitäten einladen sollen. Wird in vielen Pop-Texten explizit beschrieben.

In Freimaurer-Logen sind Beschwörungen dieser spirits Routine.

Das erklärt auch den tieferen Sinn des organisierten satanischen Kindesmißbrauchs, auch diese dienen der Beschwörung von spirits.

Rudolf Steiner weiß und wußte, wovon er redete und schrieb, schließlich hatte er sich mit Alleister Crowley in diversen Logen als Meister vom Stuhl abgewechselt, für den MI6 gearbeitet und war recht weit oben.

https://www.wolfgang-waldner.com/die-theosophen/


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung