Wie geht es denn deinem Buchenwald?

Mephistopheles, Datschiburg, Samstag, 02.07.2022, 18:19 (vor 48 Tagen) @ Waldläufer1477 Views

Hallo,

danke für die Antwort.

Wettermanipulationen gibt es seit mind. ca. 150 Jahren. Das habe ich nicht gefragt. Sondern, ob man in der Lage ist, Monate lang anhaltende Trockenheit "zu produzieren".
Hat man erst die Bäume getötet (vertrocknen lassen, damit der Borkenkäfer den Rest erledigt), um uns Heizenergie zu klauen? Es sind gigantische Mengen abgefahren worden.

Was hat der Borkenkäfer in einem gesunden Buchenwald zu suchen?

Ich bitte um ein bissel Substanz in den Antworten.

Man ist gerade dabei, Deutschland zu erledigen. Wer weiß, wie viele Jahre wir zurück katapultiert werden sollen? Das Holz ist kein sooo großer Puzzlestein an Energie (im Vergleich zu Gas und Öl). Trotzdem bringt es im Winter eine warme Bude.

Ne, das ist nicht "man", das sind die demokratisch gewählten Politiker. Das haben Demokratien so an sich, dass sie über kurz oder lang dazu neigen, Politker zu wählen, die das Land zerstören. Danach ist meist Schluss mit Demokratie.

Ihr wolltet doch alle Demokrtie? Jetzt habt ihr sie. Jetzt müsst ihr die Suppe auch auslöffeln, die ihr euch eingebrockt habt.

Gruß Mephistopheles


Und wenn die Frau Merkel schon vor 3 Jahren eingeweiht war...

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung