ich glaube nicht, dass wir bis 2023 auf dieses Ereignis warten müssen.

FredMeyer, Südrand der Heide, Samstag, 02.07.2022, 12:12 (vor 40 Tagen) @ sensortimecom3315 Views

der Zusammenbruch wird schon wesentlich früher eintreten. Die Vorboten werden schon in wenigen Wochen spürbar sein. Der Oberidiot und Gründer von Agora ist sich nicht zu fein, wöchentlich neue Schoten rauszuhauen.

Seinerzeit war es seine Forderung zum Rückbau der Gasinstallation. Nun sind es seine Empfehlungen zur Beschaffung von Notstromaggregaten, die vorzugsweise mit Diesel laufen, wobei sein Dienstherr doch heftigst aktiv ist, die Druschba-Pipeline abzuschalten. Sag mal lieber Patrick, hast Du noch alle Tassen im Schrank. Hat schon mal jemand versucht, die Dissertation auf Plagiate zu überprüfen?

Wohlmöglich gibt's dazu noch bald eine Förderung zur Anschaffung der Notstromaggregate? Damit wir auch China wieder mit unseren Steuermitteln unterstützen.

Ich fass' es nicht, der Mann gehört ins Irrenhaus. Und nicht nur er.

--
Fred


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung