Autofahren Ü80

Otto Lidenbrock, Nordseeküste, Freitag, 01.07.2022, 13:59 (vor 41 Tagen) @ der_Chris 21451 Views

Man vermutet, nur noch >80 jährige vor sich zu haben, bei denen die Ladung Granufink justament versagt hat.

Das Zeug wirkt doch nur auf die Prostata, oder? :-)

Für Ü80 werden doch Knoblauchpillen, Gingko und ggf. bei Bedarf auch Viagra empfohlen. Ob das in den meisten Fällen etwas nützen würde, bleibt indes zweifelhaft.

Ich hatte vor Jahren mal einen Nachbarn, der hatte bei einem kuriosen Unfall mit einer Sektflasche ein Auge verloren, als diese just in dem Moment von selbst den Deckel in die Luft schoss, als er sich drüber beugte.

Auf jeden Fall hatte der seither nur noch ein Augen zur Verfügung und auf diesem auch nur noch ca. 40% Sehkraft. Trotzdem fuhr er munter jeden Tag mit dem Auto zum Tennisclub, meines Wissens unfallfrei (wie er bei diesem Sport überhaupt teilnehmen konnte, erschließt sich mir allerdings nicht).

--
"Ich lege für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören."

Arthur Schopenhauer


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung