Klaro Alter, alle mit Dachschaden, aber sowas von...

der_Chris 2, Jenseits von Gut und Böse/NRW, Freitag, 01.07.2022, 11:04 (vor 41 Tagen) @ Hannes1434 Views

Jeden Abend hab ich in meinem privaten Telegramkanal von einem lieben Freund die gesammelten Nachrichten aus D und Schwerpunkt Italien (da scheint jemand sehr akribisch das "plötzlich und unerwartet" zu pflegen).

Was soll ich dir sagen: Unter ZEHN (10!!!) Meldung nur aus dem besten Schland aller Zeiten komme ich täglich kaum weg.

Und immer Verkehrsunfälle aufgrund eines medizinischen Notfalls laut Aussage der vor Ort tätigen Polizei/Feuerwehr/Notarzt. Kann man sich nicht ausdenken, was da alles passiert.

Und das hatten wir hier auch schon ausführlich vor einer Weile.

Mein täglicher Fahrweg ins Büro und wieder heim entwickelt sich immer mehr zu einem lebensbedrohlichen Unterfangen. Autofahren ist jetzt wie Motorradfahren - permanente Überwachung des Verkehrsraums um einen herum.

Die Leute bedienen ihre Fahrmaschine wie IRRE.

Meine Empfehlung für die Controller in der Automobilindustrie: Innen- und Seitenspiegel könnt ihr euch einsparen, die benutzen die mikrothrombosierten Verkehrsteilnehmer nicht mehr.

Autofahren macht ja eh schon lange keinen Spaß mehr, aber in den letzten Wochen hat es gefährliche Ausmaße angenommen. Ich bin froh, dass ich kein 60 tsd. sondern "nur" noch 25 tsd. km p.a. zu fahren habe.

Es ist zum Fürchten...[[wut]]

--
Glück Auf!
der_Chris
Der Inhalt dieses Schreibens gibt NICHT die Meinung des Verfassers wieder, sondern ist ein Konstrukt bloßer Hirngespinste.
Eine gegenteilige Handlung als die öffentlich Befohlene, bewahrt Sie i.d.R. vor großem Schaden.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung