eigentlich total irre

Manuel H., Dienstag, 28.06.2022, 20:08 (vor 47 Tagen) @ Olivia1301 Views

Da biste Journalist mit hehren idealistischen Zielen und wirst so langsam und unmerklich vom deep state eingekauft. Hier ein Preis, da ein Auftrag, dort eine tolle Reise und schon bist Du Sprachrohr, klar, hast ja drei Kinder zu versorgen und bist wegen Eigenheim und tralala hochverschuldet. Manche schlußfolgern, er wurde korrupt, andere halten das für den normalsten Werdegang in der Professionalisierung als staatstragender Journalist.

Aber sich abspritzen zu lassen und dann schmählich am Herzinfarkt zu verrecken, das ist doch eigentlich eine ganz andere Nummer. Man wurde zwar vielleicht nicht korrupt, ist aber jetzt tot.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung