Aber selbstverständlich gibt es einen Unterschied zwischen den Geschlechtern...... :-)

Olivia, Dienstag, 28.06.2022, 12:20 (vor 47 Tagen) @ Hannes901 Views

Die Geister scheiden sich lediglich dort, wo die "Zuschreibungen" nicht überein stimmen.

Auf deine Herleitungen von Frau und Mann möchte ich nicht eingehen. "Weib" ist im Sprachgebrauch nicht üblich. Jedenfalls nicht im Westen. Kann ja sein, dass das in den östlicheren Bundesländern anders war. Das kann ich nicht beurteilen. "Weiber" wird in der Regel abfällig verwendet. Das "Weibervolk" übrigens nicht.

"Die Damen des horizontalen Gewerbes" tun den "Damen und Herren" keinerlei Abbruch.

:-)

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung