Austin-Fitts ist US-Amerikanerin. Sie beschreibt die dortigen Zustände. Hat nix mit unserem Mittelalter zu tun.

Olivia, Dienstag, 28.06.2022, 11:58 (vor 41 Tagen) @ Mephistopheles1820 Views

Haarscharf vorbei mit deiner Definition. Die haben derzeit andere Probleme und sie haben eine völlig andere Infrastruktur. Zielsetzung von A-F ist, Wege aufzuzeigen, wie sich die Bevölkerung verhalten sollte, wenn sie in Krisenzeiten ihre Versorgungssicherheit aufrecht erhalten will.
Dass Biden vor kurzem den Energienotstand ausgerufen hat, dürfte dir hoffentlich nicht entgangen sein. Dass die USA seit einiger Zeit bereits ihre strategischen Öl-Reserven nutzen müssen, vlt. auch nicht. Das ist ein riesiges Land. Wenn denen u.a. der Diesel ausgeht, dann gibt das massive Probleme. Ein Grund mehr, sich umgehend REGIONAL zu organisieren. Europa ist klein und besteht aus kleinen Staaten.... da könnte zur Not noch einiges mit dem "Lastenfahrrad"..... :-)

Rechtsstaatlichkeit..... derzeit auch hier ein vieldiskutiertes Thema....

Nun, wenn Biden den Energie-Unternehmen in den USA massive "Knüppel" zwischen die Beine wirft, dann sollte man einen dortigen "Energienotstand" sicherlich als "selbstgemacht" beschreiben können.

Wo die Zentralisierung hingehen soll? Landaufkauf in großem Maße. Immobilienaufkauf.
Transfer von weiteren "Hard-Assets" an die "wenigen Glücklichen".

Nein, abhängig ist der Mittelstand, wenn er keinerlei "Einspruchsrecht" mehr wahrnehmen kann.... und wenn das Rechtssystem nicht mehr zuverlässig funktioniert. Das ist derzeit in etlichen westlichen Staaten der Fall, nicht nur in den USA. Es betrifft auch nicht das gesamte Rechtssystem, aber wesentliche Teile davon.

Hat sie Geld verschwinden lassen? Hätte dir doch eigentlich aus dem voranstehenden Text klar geworden sein müssen. Video hast du ja eh nicht gesehen.

"Kämpferinnen". Falls du dich einmal aus deiner Altertumsklause herausbegeben magst, dann kannst du dir ja die Jahre ihrer Prozesse gegen die US-Regierung einmal zu Gemüte führen. Ist wohl zu großen Teilen dokumentiert. Die "Abnicker" zum Verschwinden der Geldbeträge und die Initiatoren dazu haben keine Mittel und Wege gescheut, ein solch "dummes, kleines Weiblein", wie man hier wohl sagen würde, auf die eine oder andere Art aus dem Weg zu räumen. Sie hat das überlebt..... und entsprechend an Gewicht zugenommen. Das war einmal eine ausgesprochen hübsche Frau.

Zahlen zu der angestiegenen Berufsunfähigkeit? Nein, ich habe keine Zahlen, aber Austin-Fitts hat Zahlen. Die beziehen sich auf die USA und sie spricht in ihrem Video darüber. Sie dürften hier in D vmtl. ähnlich sein.... kommt vlt. erst später, denn in den USA wurde ja wohl überwiegend Moderna verspritzt und die hatten eine höhere Dosis.... die "wirkte" möglicherweise schneller.

Ob die Kids das Mittelalter zurück haben wollen? Keine Ahnung. Da scheinst du dich besser auszukennen als ich.
Austin-Fitts will es wohl nicht, denn sie nutzt ja das Internet, wie du auf ihrer HP "Solaris-Report" etc. etc. nachlesen kannst. Sie ist allerdings der Ansicht, dass man beim Reisen auf die "üblichen" Smartphones verzichten solle. Ein altes Handy in einer "entsprechenden Verpackung" tut es wohl auch. Ist wohl der Ansicht, dass man nicht überall "Kriechspuren" hinterlassen müsse.

Kannst dir natürlich auch analoge Funkgeräte zulegen, wenn dir das besser gefällt.
Ich jedenfalls werde meinen Fuhrpark an "Gerätschaften" nicht stillegen. Allerdings werde ich mir auch keinen "intelligenten" Kühlschrank, Herd, etc. etc. etc. zulegen.
Irgendwo kann ja wohl Schluß sein.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung