Die NATO steht nackig da. Kein Wunder, dass die Führung allmählich panisch wird.

Naclador, Göttingen, Dienstag, 28.06.2022, 09:22 (vor 41 Tagen) @ Zooschauer3754 Views

Offenbar hat die NATO nicht annähernd die Kapazitäten, um es konventionell mit Russland aufnehmen zu können. Bleibt als letzte Hoffnung die nukleare Abschreckung, die aber in beide Richtungen wirkt.

Scott Ritter erwähnte kürzlich, dass die Ukraine einen Bedarf von 500 Panzern angemeldet habe: So viele Panzer hätten Großbritannien, Frankreich und Deutschland zusammen nicht. Das ist übertrieben, laut Statista hat Frankreich 406 Kampfpanzer, Deutschland 266 und GB 227, aber ÜBRIG haben sie diese Panzer sicher nicht.

Zum Vergleich: Die Türkei verfügt über mehr als 3000 Kampfpanzer! Aber ob der Erdogan sich auf einen Krieg gegen Russland einlassen würde?

Sicherlich haben etliche Staaten noch Panzer in Reserve irgendwo eingemottet, aber wie schnell die gefechtsbereit wären ist sehr fraglich.

Vielleicht sollten wir endlich einsehen, dass das mit dem "Lebensraum im Osten" nichts wird, und die NATO endlich auflösen? Bevor Putin die gesamte EU entnazifiziert?

Gruß,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung