Wäre es nicht sinnvoller die Industrie dort anzusiedeln wo günstig Rohstoffe vorhanden sind?

Joe68, Montag, 27.06.2022, 17:45 (vor 53 Tagen) @ hörby2469 Views

Nicht jammern, sondern die politisch gewollte Dekarbonisierung Deutschlands aktiv gestalten, z.B. mit einer Verlagerung der energieintensiven Industrie dort wo es günstig grüne Energie gibt.
Da es in Deutschland an grüner Energie mangelt, so muss das eben ins Ausland. Irgendwann soll es im Süden der EU genügend Solarstrom geben, an den Küsten soll es irgendwann einen Überschuß an Windenergie geben, d.h. dort muss die energieintensive Industrie hin.

Es ist eine Jahrhunderaufgabe und sichert das Überleben der Menschheit, dafür sollte uns kein Opfer zu groß sein und die schmucken kleinen, grünen Hightech Städte wie Freiburg und Tübingen zeigen dass es auch ohne energieintensiver Industrie ein hoher Wohlstand erarbeitet werden kann.

Wäre ich ein Grüner, so würde ich mich sehr über diese Jahrhunderchance freuen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung