Aus meiner Sicht ist das Wurst

Sorrento, Montag, 27.06.2022, 16:32 (vor 48 Tagen) @ Martin793 Views

Für die vergleichende Risikobetrachtung ist primär interessant, ob ein Brand im abgestellten, betriebslosen Zustand passiert. Was ist der Fehlermodus, der bei einem ausgeschalteten Verbrenner zu einem Brand führt, und was ist der Fehlermodus, der bei einem Elektroauto zum Brand führt, während es gerade am Ladekabel hängt?


Ob beim Fahren oder beim Parken- das Ergebnis ist das Selbe. Nur interessiert es mich schon primär ob ich gerade in einem brennenden Wagen auf der Autobahn unterwegs bin oder mir den Brand aus sicherer Entfernung anschauen kann. Ich wähle also den Brand beim Laden!

Auch brennt nicht wie jeder denkt, der Akku, sondern andere Komponenten sind die häufigere Ursache. Etwa die Leistungselektronik oder die Ladekühlung zusammen mit der Brandlast eines modernen PWK.

Lassen wir doch auch mal einen Fachmann zu Worte kommen:

Christoph Emrich, Brandoberrat bei der Feuerwehr in München...„In den seltenen Fällen, in denen ein E-Mobil doch mal Opfer der Flammen wird, bleibt der Akku meist unversehrt“, unterstreicht Emrich. Hintergrund: „Die Zellen sind in die Fahrzeugstruktur eingekapselt und thermisch isoliert.“ Dementsprechend seien innerhalb der letzten sechs Jahre in ganz München lediglich eine Hand voll rollender Energiespeicher in Brand geraten...Der eigentliche Löschvorgang ist in den Augen des Feuerwehrmanns deutlich unspektakulärer, als es oft in den Medien beschrieben werde. „Kleine Explosionen und umherfliegende Teile gibt es auch bei klassischen Autos. Bei Elektrofahrzeugen knallt es vielleicht ein paarmal öfter. Aber das ist in aller Regel nach 20 Minuten vorbei.“ Dann seien alle Zellen „durchreagiert“. Der Thermal Run away sei beendet.

Kühlen auf unter 80 °C
Anschließend werde nur noch gekühlt. „Dazu legen die Einsatzkräfte – sofern es entsprechende Zugangsmöglichkeiten gibt – ein Strahlrohr an den Unterboden“, so der Ingenieur. Ziel sei es, die Akkutemperatur stabil unter 80 °C zu bekommen. Zur Überprüfung kämen Wärmebildkameras zum Einsatz.
...

Wassercontainer meist unnötig
Das in den Medien oft gezeigte Verfrachten des gelöschten Fahrzeugwracks in wasserbefüllte Container ist nach Einschätzung Emrichs in aller Regel unnötig.

Quelle: VDI Nachrichten


Die Brandgefahr wird von vielen Petrolheads ziemlich aufgeblasen da ihnen andere Argumente mittlerweile immer öfters auszugehen scheinen.[[zigarre]]

Ciao
Sorrento


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung