Die Nato lässt Russland und China (Iran(?), Syrien(?)) keine Wahl. Sie werden bald (zu 90 Prozent sicher) ein offizielles Militärbündnis verkünden.

ebbes, Montag, 27.06.2022, 16:32 (vor 45 Tagen)3407 Views
bearbeitet von ebbes, Montag, 27.06.2022, 16:48

Weil die schnelle Eingreiftruppe der Nato von 40 auf 300 Tsd. erhöht werden soll.
https://test.rtde.live/international/142057-nato-will-zahl-schnellen-eingreifkrafte-erh...

Der einzig mögliche Schachzug ist eine ebenfalls so hohe Eingreifskraft zu bilden. Ein einzelnes Land ist dazu aber nicht in der Lage.
Der Zug fährt ungebremst weiter in den Abgrund Richtung Krieg und Vernichtung der Welt.
Wenn es nicht ein Land geben würde, das alles beherrschen will und jeden Trick dafür anwendet, könnte es die nächste Generation auf der Welt so schön haben, wie noch keine davor.
Russland und China wollen nur, dass es im Durchschnitt den Bürgern jedes Jahr ein bisschen besser geht.
Aber wie das Sprichwort so treffend aussagt:
"Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt".
Naja, die meisten Schreiber und Leser (Altersdurchschnitt wie bei den Öffentlich Rechtlichen eher darüber) betrifft das nicht. Wir haben unser Leben als wir jung waren relativ "frei" gelebt.
In unseren Lieblingsfilmen war ein richtiger Kerl (Stallone, Arni usw.) der Held und kein Transvestit, Schwuler oder eine Lesbe (keine Diskriminierung! Nur ca. 1 Prozent der Gesellschaft müsste nicht in gefühlt 80 Prozent der neuen Filme auftauchen)
Warum sollen sich die "alten Aufgewachten" ihre Konten und Emails sperren lassen, vielleicht sogar in das Gefängnis gehen?
Wenn ihr (junge Generation) nicht kämpft, dann friert oder sterbt, falls es nicht doch noch ein "Wunder" gibt oder sich die "Vernünftigen" durchsetzen.
Nach uns die Sintflut. Selbst schuld!
Ich schweife ab, obwohl es noch so viel zum Schreiben gäbe.
Zum eigentlichen Thema es Forums. Wirtschaft und Börse.

Hat diese Meldung auch was mit Wirtschaft und Börse zu tun?
Oh ja, denn chinesische Aktien bieten im Moment die größten Chancen. (Z.B Byd oder Jinko Solar)
Genauer: Haben das beste Chance-Risiko Verhältnis.
Allerdings schwebt über ihnen das Damoklesschwert des Schicksals von Gazprom, trotz eines gewaltigen Unterschiedes.
In chinesischen Aktien sind viele Fonds und Einzelpersonen aus den USA investiert
Aber darauf wird im Krieg keine Rücksicht genommen (siehe Jachten der sogenannten Oligarchen - klar ein europäischer Firmengründer ist ein Unternehmer und "Held" - ein russischer ein Oligarch und ganz böse - soweit zur Psychologie)

Wer dennoch in das heiße Eisen China investieren will.
Es gibt ein Youtube-Kanal der mehr Aufmerksamkeit und Abozahlen verdient hat. Ein Deutscher spricht über die Aktienmärkte in China.

https://www.youtube.com/channel/UC4hPPEQ6_HeLvAQNt_hd38A/videos

Und wer sich über Zukunftsmärkte allgemein informieren will.

https://www.youtube.com/channel/UCUpsn-ynwoIgOgEOgdP-MRA/videos

Gruß

ebbes

--
Jedes blinde Huhn, das an der Börse einmal erfolgreich war, denkt gleich, es sei ein Adler.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung