Gibt es einen Vergleich mRNA( fortschrittlicher Westen)-Vektorimpfstoffe (China, Russland, Indien, Kuba?) - Afrika (weitgehend ungeimpft)?

Joe68, Montag, 27.06.2022, 12:00 (vor 42 Tagen) @ Ikonoklast2345 Views

Der Maßstab sollte die praktisch unvermeidbare natürliche Infektion mit dem Virus (Afrika) sein.

Es wäre fatal wenn die westliche Pharmabranche und die Ärzte, gerade die Bevölkerungsgruppe, die am wenigsten von Corona bedroht ist, mit der Impfung massiv geschädigt hätte. Ich hoffe das es nicht so ist.

Ausserdem, die Impfung ist ein Angebot, keine Pflicht, und hat nicht jeder Geimpfte unterschrieben das er sich freiwillig impfen lässt und zuvor ausführlich von einem Arzt, oder Apotheker, aufgeklärt wurde? Tja, das würde mich an die Bibel erinnern, das Erstgeborenen Recht für einen Teller Linsen hergegeben. In modernen Zeiten, das Recht auf Kindernachwuchs für Urlaubsreisen, Party und Systemkonformität.

(Wer den Opiateskandal in den USA, wo von Pharmaherstellern, Zulassungs- und Aufsichtsbehörden, Handel, Apotheken und Ärzten alle mitbeteiligt waren, kennt, der kann der Pharmabranche und den Gesundheitsstrukturen einfach nicht mehr trauen).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung