Das Funktionsprinzip scheint recht einfach zu sein

Romeo, Somalia 2.0, Sonntag, 26.06.2022, 23:37 (vor 49 Tagen) @ Mephistopheles1690 Views

Herkömmliche Computer können auf Bit-Ebene nur zwischen 0 und 1, also "nein" und "ja" unterscheiden.
Wie solch grobschlächtige und auf primitivsten Grundsätzen beruhende Technologie so lange überleben konnte ist eines der großen Rätsel unserer Zeit.
Quantencomputer haben Bits mit 3 Zuständen: 0, irgendwas um die 7/17 und 1, also "nein", "vielleicht" und "ja".
Wie man sofort erkennen kann, erschließt dies völlig neue Logik-Dimensionen - und passt damit perfekt in unsere moderne Zeit, in der nichts mehr ist, wie es ist.

Im Blackout-Fall sind jedoch tröstlicherweise wieder alle gleich:
alle Bits stehen einheitlich auf Null.

Quantifizierte Grüße,
R.

PS:
zur Veranschaulichung, wo das alles hinführen wird, noch 2 Beispielsrechnungen:
1 + 1 = 3 (für große Werte von 1, z.B. 1,3)
2 + 2 = 3 (für kleine Werte von 2, z.B. 1,7)

--
Klagt nicht, kämpft!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung