Deiner Argumentation fehlt der grundsätzliche .....

NST, Südthailand, Sonntag, 22.05.2022, 04:10 (vor 694 Tagen) @ tomflitzebogen2210 Views

Dass der Knappe und der DT noch leben, ist kein Beweis, das Fliegen, Auto- oder Fahrradfahren und Mentholzigaretten ungefährlich sind.

.... Konsens der bei einer Hilfeleistung vorliegen würde - die Freiwilligkeit.

Bei jeder normalen Hilfeleistung durch Dritte - muss der Hilfebedürftige einwilligen.
Ausnahmen wären - wenn er sich nicht mehr äussern kann oder ähnliche Zustände. So etwas gibt es aber nur immer in Einzelfällen.

Was bei dem Corona Virus weltweit nicht gegeben war - und der verordneten Impfung ist die freiwillige Einwilligung.

Jetzt stellt sich zwangsläufig die Frage, des WARUM?

Ich höre dir gerne zu, bei der hoffentlich folgenden Erklärung - denn alle Ergebnisse inzwischen zeigen, Vorteile hat die Impfung gegenüber der Nichtimpfung keine gezeigt - die Nachteile dagegen, nehmen täglich grösseren Umfang ein.
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung