OT: :-) Frage zu Kryptowährungen

Olivia, Samstag, 21.05.2022, 22:37 (vor 44 Tagen)2373 Views

Da CalBaer zur Zeit nicht mehr schreibt.... gibt es noch jemanden, der sich mit Kryptowährungen beschäftigt?

Mit dem Thema selbst bin ich gleich von Beginn an in Berührung gekommen, habe aber nicht die Zeit gehabt, mich intensiver damit zu beschäftigen, geschweige denn in irgend eine Form des mining einzusteigen. Als der Bitcoin-Kurs bereits bei über 1.000 Euro stand, entschloß ich mich an eine deutsche Bitcoin-Börse zu gehen. Dafür bekam man damals noch 1/1000 Bitcoin geschenkt.Dieses "Geschenk" bekam ich auch. Viel mehr lief dann aber nicht mehr. Die Börse arbeitete damals mit der FIDOR-Bank zusammen, die inzwischen von den Franzosen gekauft wurde. Mein Konto dort habe ich inzwischen gekündigt. Der 1/1000 Bitcoin liegt noch auf der Börse oder ist weg. Keine Ahnung. Die Bitcoin-Wallets, die ich mir aus Frankreich besorgt habe, wurden von mir zwar eingerichtet, aber nicht genutzt...... irgendwo habe ich auch noch die aussgedrucken Tabellen liegen.... Zeitprobleme..... und so groß war das Interesse dann auch wieder nicht.... und die Liquidität mußte anders genutzt werden.

Jetzt beginnt mich das Thema wieder zu interessieren. Aber nicht unbedingt Bitcoin.

Interessanter finde ich Etherum, Chainlink, Ripple und Bitcoin Cash.

Als Handelsplätze habe ich in Deutschland eToro und BISON gefunden.

Ist jemand hier im Forum in Kryptowährungen investiert und wenn ja, nach welchen Entscheidungen geht ihr vor.

Ist ja wohl ein bißchen "off-topic", da es sich nicht um die üblichen Theman handelt.... ich dachte mir aber.... frag doch einfach mal.....

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung