Wohnung ohne Heizung, was ist das - ein Stall?

solstitium, Samstag, 21.05.2022, 20:03 (vor 40 Tagen) @ Rainer2360 Views

Mein Haus hat noch nicht mal ein Bad. Darauf Bestürzung der Bürokraten.

Rainer

Die werden noch bestürzter werden - nachdem bei und durch die Gaspreiserhöhung 100.000 Wohnungen faktisch keine Heizung mehr haben (Zwangabstellungen) wohnen die Leute demnächst hochoffiziell dann dort, wo Jesus geboren wurde.

Im Stall!

War mir nur bis zum Moment nicht klar, dass damit an sich nur eine unbeheizte Wohnung gemeint war.

In Libyen hat Gaddafi bekanntlich ein Grundrecht auf Wohnung eingeführt und umgesetzt.

Dafür (u.A.) haben ihn diejenigen, die das dort nicht stehen haben wollten abgeschossen.

Da es ein solches Recht hierzulande nicht gibt - eine Räumlichkeit ohne Heizung unmöglich als Wohnung bezeichnet werden kann (btw. wenn Du Asylanten "einquartieren willst, gilt eine Heizung, also kein selbstzubedienender Ofen, also zentral als Grundvorraussetzung)
Gelten alle sodann als Obdachlos oder Vieh (weil Stall) oder wie jetzt.

Das mit dem Vieh (Erklärung in einer Reli) klärt sich damit ja dann auch endgültig.

"Ihr werdet nichts mehr haben und ihr werdet glücklich sein." (Schwab im Auftrag und Sprechpuppe von Rockefeller, Soros & Co.)

Domino-Prinzip
Jeden Tag fällt ein weiterer Stein!

100.000 oder 200.000 haben lange schon keinen Stromanschluss.
Strom ist ja Luxus, also sind das durchaus noch Wohnungen.

Und langsam weicht der Nebel.
Erst das Energieeinspargesetz (Ursache für die Stromabschaltungen bei den 200.000) jetzt Ukraineaktion seit 2014 und keiner merkt, dass es immer nur gegen Dich ging!

Michel, diese Aktion zielt auf Dich!

--
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=568547
obligatorischer Hinweis, Goethe zu Eckermann. "Man muss das Wahre stets wiederholen, weil auch die Lüge stets wiederholt wird..."[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung