Welche Pestkatastrophe?

Mephistopheles, Datschiburg, Samstag, 21.05.2022, 12:47 (vor 39 Tagen) @ Dionysos2567 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Samstag, 21.05.2022, 12:51

Die Zeitschrift Bild der Wissenschaft brachte im Jahr 2012 einen bemerkenswerten Artikel über Katastrophen in der Geschichte der Menschheit und der daraus entstandenen ökonomischen Entwicklungen.

https://www.wissenschaft.de/allgemein/katastrophen-mit-happy-end/

Bevölkerungsentwicklung im mittelalterlichen England
[image]

Gibt es dafür irgendwelche zeitgenössischen Quellen oder ist das nur die Wunschvorstellung von Mainstreamhistorikern?

In diesem Zusammenhang passt der von @NST gebrachte Schlüsselsatz von Cevin Spacey aus der Serie House of Cards: „Bringt man sich selbst zu Fall, bevor es jemand anderes tut, kann man steuern wie es passiert“.

Ebenfalls anders zur Historie ist, dass in der 4. Industriellen Revolution die menschliche Arbeitskraft durch (humanoide) Roboter ersetzt werden soll.

Die Arbeitskraft von Zig-Millionen Landarbeitern wurde durch einige 1.000 Fendt-Traktoren ersetzt. Hatte das irgendwelche Auswirkungen auf die Bevölkerung?

Außer dem einzigen, dass zwar historisch gesichert ist, dass einige 1.000 Fendt-Traktoren Zigmillionen Landarbeiter ersetzen können, es aber durchaus fraglich ist, ob Abermillionen von Bürohengsten einige 1.000 Fendt-Traktoren ersetzen können.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung