Schätze schon. Vmtl. hat man die "wertvollsten" Arbeitsergebnisse der "geheimen Biolabore" in der Ukraine rechtzeitig außer Landes geschafft......

Olivia, Samstag, 21.05.2022, 12:18 (vor 194 Tagen) @ paranoia1925 Views

Wo sind denn diese Affenpocken zuerst aufgetaucht?

Im Umkreis der "Bio-Labore" in Georgien sollen alle möglichen Krankheiten aufgetaucht sein. Schließlich mußte man ja testen. Ob die das in der Ukraine so grundsätzlich "anders" gehandhabt haben sollten? Vmtl. eher nicht. Also würde ein "Massenexodus" in alle möglichen europäischen Länder auch für eine entsprechende Verbreitung der segensreichen Forschungsergebnisse sorgen. Allerdings zeigten die Fotos mit den hübschen Pusteln bisher immer nur Personen mit dunkler Haut. Hat jemand eine Ahnung, warum?

Natürlich gibt es diese "hübschen" Labore auch in anderen Weltgegenden, wo "man" es nicht so genau nimmt und das Geld für die Bevölkerung knapp ist.

Da muß man dann nur noch für einen entsprechenden "Austausch" sorgen (Klima...) und schon wird der "Kram" überall verbreitet.

Ist aber interessant, dass die "Affenpocken" bereits in ganz Europa sind... wohingegen die restliche Welt noch "harmlos" dreinschaut.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung