China hat das größte 5G Netz der Welt. (mTuL)

DT, Samstag, 21.05.2022, 01:54 (vor 198 Tagen) @ Arbeiter2261 Views

Aber die geringsten Covid-Zahlen. Wie geht das zusammen, Arbeiter?

Gäbest Du doch lieber einmal wieder so Tipps wie Gamestop (GME)...

Anstatt dessen schreibst Du gegen 5G. Es sind Leute wie Du und die elende Dx, die den Fortschritt Deutschlands aufhalten. Singapore arbeitet bereits an 6G, mit mehr als 1 TB/sec Übertragungrate.


5G katapultiert China in die digitale Zukunft

Mit fast 1,6 Millionen 5G-Basisstationen verfügt China inzwischen über das größte 5G-Netz weltweit. Dies gab das chinesische Ministerium für Industrie und Informationstechnologie am Dienstag bekannt.

Laut Zhang Yunming, Vizeminister für Industrie und Informationstechnologie (MIIT), verfüge China über das größte mobile Breitband- und Glasfasernetz der Welt, und die Netzqualität habe inzwischen das Niveau der Industrieländer erreicht oder sogar übertroffen.

Zhang sagte am Dienstag anlässlich des Welttages der Telekommunikation auf einem Forum, dass 5G bereits in einer Vielzahl von Sektoren wie Transport, medizinische Versorgung, Bildung, Kultur und Tourismus eingesetzt werde, und dass das industrielle Internet schon in 45 Kategorien der Volkswirtschaft Anwendung finde.

Das „industrielle Internet“ bezieht sich auf die Konvergenz industrieller Systeme mit den Möglichkeiten fortschrittlicher Computertechnik, Analytik, Sensorik und neuer Konnektivität.

Derzeit sind in China laut aktuellen Daten des MIIT mehr als 2.400 Industrieinternetprojekte mit „5G+“-Technologie im Bau, da das Land seine industrielle Modernisierung vorantreibt, um die Verbindung zwischen digitalen Technologien und traditionellen Sektoren zu fördern.

Zhao Houlin, Generalsekretär der International Telecommunication Union, sagte, dass Chinas Internet für Verbraucher und Industrie auf der Überholspur sei, was China zu einem der führenden Länder in Sachen Innovation und Entwicklung mache.

Um diese Chance besser nutzen zu können, hat das MIIT im vergangenen Monat den „Arbeitsplan 2022 für das industrielle Internet“ vorgestellt. Darin wird gefordert, in diesem Jahr zehn 5G-Fabriken zu errichten und etwa zehn öffentliche Plattformen für das industrielle Internet in bestimmten Regionen zu schaffen.

Darüber hinaus sollen große Anstrengungen unternommen werden, um regionale Unterzentren der nationalen industriellen Internet-Großdatenzentren in Chongqing und den Provinzen Shandong, Zhejiang, Liaoning, Jiangsu und Guangdong zu errichten, so der Plan.

Frank Meng, Vorsitzender von Qualcomm China, sagte, dass die digitale Wirtschaft zu einer wichtigen treibenden Kraft werde, die den Konsum verbessern und das Wirtschaftswachstum stabilisieren könne. In Zukunft würden die digitale und die reale Wirtschaft immer enger miteinander verwoben, so Meng weiter.

Gan Bin, Vizepräsident und Marketingchef von Huawei Technologies Wireless Solutions, sagte, dass 5G mehr Türen zur Digitalisierung und Intelligenz geöffnet habe – jedoch werde es 5.5G, eine Weiterentwicklung der 5G-Technologie, sein, welche die Digitalisierung und intelligente Anwendungen weiter vorantreiben werde.

Quelle: http://german.china.org.cn/txt/2022-05/19/content_78226548.htm


Und was passiert hier?

Die elende Dx macht gar nichts, und Leute wie Arbeiter schießen auch noch quer gegen den so notwendigen Fortschritt.

[image]
Arbeiter mit moderner Telekommunikation?

[image]
Arbeiter?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung