(K)Alter Kaffee - aber nur bis Geburtsjahr 1976 - da endete die verpflichtende Impfung gegen Pocken seit 1967

Odysseus, Samstag, 21.05.2022, 01:24 (vor 195 Tagen) @ FOX-NEWS2531 Views
bearbeitet von Odysseus, Samstag, 21.05.2022, 01:34

Danach lief es noch brauchbar bis um 1980, auch in der DDR.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pocken

Wer die Impfung hat, kann sich bezüglich Affenpocken wohl entspannen - obwohl natürlich sofort "aufgefrischt" werden sollte - immerhin mit klassischem Impfstoff. Später Geborene haben eventuell ein Problem, wenn es denn dann wirklich zur Massenverbreitung mit entsprechenden Verläufen kommt. Sollte das Immunsystem Probleme wegen den Spikes bekommen haben, dann wird es eventuell Covid-geimpfte Menschen unter 40 möglicherweise stärker treffen, sofern sie keine Pockenimpfung haben. Ob generell der Schutz der alten Pockenimpfung bei covid-geimpften schwächer ausfällt, wird die Zeit zeigen.

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/pockenimpfung-schuetzt-auch-gegen-affenpocken-13...
Daraus:
"In der EU ist ein Impfstoff gegen Pocken zugelassen. Bei dem Präparat Imvanex® (USA: Jynneos®, Kanada: Imvamune®) des dänischen Impfstoffherstellers Bavarian Nordic A/S handelt es sich um einen Lebendimpfstoff, der auf einem veränderten Pockenvirus, dem Modifizierten Vacciniavirus Ankara (MVA), basiert. Er ist in der EU ab 18 Jahre ausschließlich zur Immunisierung gegen Pocken zugelassen, wird aber off Label auch gegen Affenpocken eingesetzt. In den USA und Kanada hat er laut Hersteller eine Zulassung für beide Indikationen."

Hauptsache Seuche und impfen bleibt Thema. Die Züchtung der Impfroutinen muss fortgesetzt werden. Die Menschen dürfen 24/7 keinesfalls zur Ruhe kommen. Das Angst- und Sorgenlevel muss über den Sommer auf möglichst vielen Ebenen mindestens unterschwellig gehalten werden. Ab Herbst geht es dann rund wie nie zuvor. Da wird einem schwindelig, was da alles zusammenkommen wird. Alles andere wäre ein Wunder.

Im Übrigen: Noch immer lassen sich täglich etwa 45.000 Menschen mit dem Experimentaldreck, von dessen Zulassung gar keiner mehr redet, impfen.
https://impfdashboard.de/


Gruß
Odysseus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung