Impfungen schädigen das natürliche Immunsystem. Das sollen sie ja auch tun. Welches Interesse soll die Pharmaindustrie haben uns gesund zu halten? Sie lebt von kranken Menschen, je mehr desto besser!

Albrecht, Freitag, 20.05.2022, 13:27 (vor 195 Tagen) @ eastman3186 Views

Impfungen schädigen das natürliche Immunsystem. Sie bringen uns aus der gesundheitlichen Balance. Das sollen sie ja auch tun, denn die Pharmaindustrie lebt von kranken Menschen und dem jährlich wachsenden Absatz von Medikamenten.
Also, welches Interesse soll die Pharmaindustrie haben uns gesund zu halten?

Unsere Aufgabe ist es dem Körper alles Lebensnotwendige durch ausgewogene Ernährung mit biologisch hochwertigen LEBENSmitteln und sauberer Umwelt zur Verfügung zu stellen. Den Rest erledigen die Natur und unser einzigartiges Immunsystem, dessen komplexe Wirkungsweise bis jetzt niemand zu 100% verstanden hat.

Man stelle sich einmal vor, ein Software-Entwickler bekommt ein extrem komplexes Programm dessen Arbeitsweise er zwar nicht komplett verstanden hat aber trotzdem glaubt durch massive Eingriffe das Programm optimieren zu können. Glaubt jemand ernsthaft, dass dieser Eingriff für den reibungslosen späteren Einsatz zielführend sein wird? Natürlich glaubt das niemand, der noch alle Tassen im Schrank hat.
Aber bei Impfstoffen funktioniert das natürlich...


Gruß
Albrecht

--
SCHEITERT DER €URO, ENDET DIE KNECHTSCHAFT!

Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.
Friedrich von Schiller (1759 - 1805)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung