Krieg ist eben so, wir haben uns das abgewöhnt: Vonwegen, wasch mir die Haare, aber mach mich nicht naß!

Reffke, Donnerstag, 19.05.2022, 17:42 (vor 44 Tagen) @ nereus1250 Views

Hallo,

Die UKR hatten 8 Jahre Zeit, sich einzugraben und das gesammelte Know-How von CIA/MI6/NATO für den Fall der Fälle... einen Masterplan, komplette Aufklärung in real time! <img src=" />
Die Russen kamen zuvor!
Allerdings haben die Russen offenbar Probleme mit dem Wunderpanzer ARMATA: die sieht man einfach nirgends...[[hae]]
Die Türkendrohnen und andere militärische Novitäten bzw. Spezialitäten haben sie offenbar unterschätzt:
Wenn man eine inzwischen berühmte Kolonne Panzerfahrzeuge bei Kiew betrachtete, die buchstäblich zerfetzt und verpulvert wurde, fragt man sich schon, was hat da reihenweise so präsise eingeschlagen???

Inzwischen vermutet man, das der Angriff auf Kiew eher ein Ablenkungsmanöver war, um dort UKR-Kräfte und Nachchub zu binden, und mehr Spielraum im Donbass zu haben.
Das ging und geht scheinbar langsam, aber stetig (Artilleriewalze!): in Kürze ist der UKR-Ofen zwangsläufig aus.
Das machen die Russen immer so, nur auf den Herbst/Winter (Matsch...Frost) können sie diesmal nicht warten!
Obendrein scheint es auch dortrecht trocken zu sein, was vermutlich ein großer Vorteil ist...
Abwarten!

LG Reffke

--
Die Lüge ist wahrer als die Wahrheit, weil die Wahrheit so verlogen ist. André Heller
------------------------------
==> Fundgrube zur Lage: www.paulcraigroberts.org


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung