Danisch nennt das immer strategische Prozessführung ...

Lenz-Hannover, Donnerstag, 19.05.2022, 16:37 (vor 45 Tagen) @ BerndBorchert1719 Views

man kann auch unzureichend argumentieren und dann verliert man, auch wenn man recht hat.

War wohl auch beim Klima Urteil so, "links" ist durch die Institutionen marschiert und weiß, wie man sich Gesetze äh Urteil hin biegt.

Der Michel schläft und die BVerfG Richter werden weiterhin nach linkem Partei Proporz ausgekungelt, wie in Amerika wäre Anhörungen und Bewerbungen zwingend.

Wenn dann alles sozialistisch zusammen klappt war der Russe schuld und dann hilft nur noch eine Weltregierung.
*Sarkasmus off*


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung