Dr. Deinert: HIV-gp120 arbeitet mit dem gp41 zusammen / SARS Betaversion von SARS-CoV2

Ikonoklast, Federal Bananarepublic Of Germoney, Dienstag, 17.05.2022, 20:36 (vor 47 Tagen) @ Ikonoklast2641 Views

NochmalDr. Deinert:

Einverstanden. Dieselbe Hypothese seit etwa einem Jahr.
HIV-gp120 arbeitet mit dem gp41 zusammen. Wie sich herausstellte, gab es bereits bei SARS eine Ähnlichkeit bei diesem Protein. Als ob es eine Beta-Version gewesen wäre.
https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0166128004001241

---

Teilübersetzung des sciencedirekt.com-Link:

Strukturelle Ähnlichkeit zwischen HIV-1 gp41 und SARS-CoV S2-Proteinen deutet auf einen analogen Membranfusionsmechanismus hin

Zusammenfassung

Das SARS-assoziierte Coronavirus (SARS-CoV) wurde als Erreger einer neu auftretenden Krankheit identifiziert: dem schweren akuten Atemwegssyndrom (SARS). Sein Spike-Protein S2 ist für die Vermittlung der Fusion von viraler und zellulärer Membran verantwortlich. In dieser Studie haben wir die 3D-Struktur der S2-Untereinheit modelliert und dieses Modell mit der Kernstruktur von gp41 von HIV-1 verglichen. Wir fanden heraus, dass SARS-CoV S2 und gp41 die gleichen zwei α-Helices haben, was darauf hindeutet, dass die beiden Viren einem analogen Membranfusionsmechanismus folgen könnten. Weitere Ligandenbindungsanalysen zeigten, dass zwei Inhibitoren GGL und D-Peptid aus HIV-1 gp41 als Inhibitoren für den SARS-CoV-Eintritt dienen können.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

--
Grüße

Zum Foren-Freud geadelt [[top]]
---
Aktueller denn je:
"Höllensturz der Verdammten"
[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung