Worauf sollen wir achten?

Mephistopheles, Datschiburg, Dienstag, 17.05.2022, 13:58 (vor 48 Tagen) @ nereus2205 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Dienstag, 17.05.2022, 14:03

Der Sultan hat ein sehr gutes Näschen für Geschäfte. [[zwinker]]
Und die Schatzkammer des Kreml ist gut gefüllt.

Nö. Er hat vor allem begriffen, im Unterschied zu unseren kriegsgeilen Medien, dass Putin nicht verlieren kann.
Vorher kann es aber durchauss sein, dass einige Ländchen in der Peripherie im atomaren Rauch verdampfen. Die Türkei wird es nicht sein, das hat er jetzt eindeutig bewirkt.

Außerdem hat er noch eine Rechnung beim Zaren offen, der ihm vor Jahren vor der Liquidierung rettete.

Politik ist in der Regel ein recht schmutziges Geschäft.
Wußtest Du das? [[zigarre]]

Es war die große Zeit des World Economic Forum in Davos. (Achten Sie auf das diesjährige Treffen ab Sonntag.)

Da bin ich auch gespannt.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung