Nato-Beitritt Finnlands und Schwedens macht für Lawrow auf einmal „keinen großen Unterschied“ mehr

Sorrento, Dienstag, 17.05.2022, 13:21 (vor 44 Tagen) @ Mirko2825 Views

Der russische Außenminister Sergej Lawrow sieht keinen großen Unterschied, sollten Schweden und Finnland der Nato beitreten. Die beiden Länder, wie auch andere neutrale Staaten, hätten bereits seit Jahren an Nato-Manövern teilgenommen, sagte Lawrow. „Die Nato kalkuliert ihr Territorium bei der Planung militärischer Vorstöße nach Osten mit ein. In diesem Sinne gibt es also wahrscheinlich keinen großen Unterschied. Mal sehen, wie ihr Territorium in der Praxis im Nordatlantikbündnis genutzt wird.“

Hört sich ja schon an wie der russische Fuchs und die skandinavischen Trauben[[la-ola]]

Und was "werden wir Atomwaffen auf Europa richten" angeht: who cares? Die Kinshal stehen eh bereits in Kalinigrad und St. Petersburg. Was sollte der Wladimir "Nowitschok" Putin da noch verschlimmbessern...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung