Die Ergebnisse sind halt ein Spiegelbild unserer Gesellschaft

Dieter, Montag, 16.05.2022, 00:55 (vor 46 Tagen) @ SevenSamurai2479 Views

wer sich zur Mehrheit zugehörig zählt, fühlt sich gut, der Rest ist angepißt.

Zu den Nichtwählern kann man wenig sagen, da wir nicht wissen, aus welchen Gründen sie nicht gewählt haben. Ich z.B. weil ich in P. bin und keine Wahlunterlagen beantragt habe, zumal nicht einmal die Wahlpost der STadt trotz Post-Weiterleitungsauftrag hier ankam - aber das ist ein anderes Problem.

Zum Wahlergebnis, sei es auf Bundes- oder Landesebene wie jetzt in NRW ist einfach festzustellen, daß die Mehrheit der Wählenden die jetzigen Politiker in ihren Äußerungen und Vorhaben gut und wählbar halten, zumal fast jeder die Möglichkeit hat, sich umfassender zu informieren. Das gilt es zur Kenntnis zu nehmen! ! !

Diese Kenntnis entfremdet mich natürlich vom Durchschnittswähler, entfremdet mich vom Land, entfremdet mich von ursprünglichen Vorstellungen von Heimat.

Um es auf einen Punkt zu bringen: Das ist nicht mein Land, meine Heimat, nicht meine Gesellschaft für die ich Verantwortung und Leistung erbringen will.

Gruß Dieter

--
Schmarotzen ist der Linken Lust.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung