Oh offenbar mißverständliche Formulierung.....

Olivia, Sonntag, 15.05.2022, 12:14 (vor 50 Tagen) @ Mephistopheles1451 Views
bearbeitet von Olivia, Sonntag, 15.05.2022, 12:21

Sollte heißen, dass die "Dame" alles tut, was "man" ihr "anschafft".... wie die Bayern so schön sagen. Zur Not auch Vorlagen stotternd ablesen....

Wer "man" ist, kann ich nicht genau spezifizieren..... wir können auch sagen "Interessensgruppen", für die sie steht und die sie "unterstützt" haben.

Teile der Bevölkerung reagieren auf "sympathische" Politiker. Bei manchen Jobs ist es auch wichtig, dass die "sympathisch" rüber kommen und dass sich ihr "Umfeld" mit ihnen identifiziert. Die wählen also lieber eine "sympathische" Person ohne weitere Kenntnisse als eine unsympathische, qualifizierte Person. :-) Wenn diese "sympathische" Person auch noch "nett" ausschaut, hübsch ist etc., dann hat sie noch bessere Karten. Siehe dazu auch Habeck. Eine "häßliche Kröte" hat es dagegen erheblich schwerer.

Das ist alles bekannt. Politiker werden offenbar von "gewissen Kreisen" wegen ihrer medialen Wirkung eingesetzt, nicht wegen ihrem Können. "Entscheidungen", "Richtlinien" etc. bekommen sie vorgegeben... von ihren "Beratern". Auch die Reden schreiben andere..... also ..... alles gut.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung